top of page

Tattoo- & Pigmententfernung

Was ist Pigment-off

Was ist „PigmentOff“-Remover? Was kann er im Vergleich zur Laserentfernung?

Jede Methode zur Entfernung von Pigmenten aus der Haut hat ihre Vor- und Nachteile. Es gibt keine 100%-ig ideale und pauschale Entfernungstechnik, jeder Einzelfall muss individuell betrachtet und behandelt werden.

Entfernung von Tattoos und Permanent Make Up ist ein zeitaufwendiger Prozess, der aus mehreren Behandlungen und gründlichen Überlegungen besteht.

Allerdings ist es durchaus möglich, die in der Haut befindlichen Pigmente vollständig zu entfernen. Mit Geduld, Ruhe und fundiertem Fachwissen.

Die wohl bekannteste Tattoo-Entfernungsmethode ist die mittels LASER. Allerdings kommt man mit ihm nicht immer weit, da der Laser viele Farben einfach nicht erkennen kann (weiß, beige, gelb, orange, gelb-grün, einige Rottöne). Außerdem stößt er oft an seine Grenzen, wenn die einst gut sichtbaren Pigmente nach einigen Entfernungen keinen ausreichenden Kontrast mehr zu der Haut aufweisen. In diesem Stadium wird die Laserentfernung weniger effektiv bis ergebnislos ausfallen.

Weiß oder Beige sollte man grundsätzlich nicht mit dem Laser behandeln. Unter dem Laserstrahl schlagen diese Pigmente farblich um, und zwar in schmutzig grün-graue bis schwarze Töne, welche dann nicht mehr entfernt werden können. Das gleiche betrifft alle Pigmente, die auf Basis von Weiß oder Beige gemischt wurden.

Große Vorsicht ist beim Entfernen von auf Acrylaten basierten Pigmenten geboten. Diese Pigmente können unter dem Laserstrahl schmelzen und zu inneren Hautverbrennungen (und als Folge zur Narbenbildung) führen.

Heutzutage gibt es die einzigartige Möglichkeit, mit dem „PIGMENT OFF Remover“ Pigmente aller Farben und Abtönungen sowie jeden Ursprungs und jeden Dispersionsgrades effektiv und restlos zu entfernen. Sogar die hartnäckigen Microblading-Pigmente auf Acrylat-Basis können mit „Pigment Off“ wunderbar entfernt werden.

 

Der „Pigment-Off“-Remover wurde in 🇩🇪 Deutschland entwickelt und hergestellt.

Wie funktioniert Pigment-off?

Funktionsweise der „Pigment-Off“-Remover-Entfernungsmethode – Unterschiede zur Laserentfernung

Die Entfernungstechnik von Pigmenten mit „Pigment-Off“-Remover unterscheidet sich grundsätzlich von einer Laser-Entfernungsbehandlung. Sie basiert auf einem einzigartigen chemischen Vorgang, welcher auf den Auszug von implantierten Pigmenten aus der Haut abzielt und nicht auf deren Aufsplitterung (wie beim Lasern). Die Pigmente verlassen den Körper über die Hautoberfläche und nicht über die Lymphbahnen.

 

„Pigment-Off“-Remover ist eine speziell entwickelte Suspension, die imstande ist, in der Haut liegende Pigmente zu binden und zu entfernen. Die Partikelgröße von Bestandteilen dieser Suspension ist sehr ähnlich mit der Größe von implantierten Pigmenten. Ähnlich sind aber nicht nur physische Eigenschaften, sondern auch die chemische Zusammensetzung, was eine gewisse Verwandtschaft der Elemente bedeutet und deren gute Mischbarkeit gewährleistet.

Beim physischen Kontakt von „Pigment-Off“-Remover mit den in der Haut liegenden Pigmenten, vermischen sich deren Bestandteile miteinander. Im Gegensatz zu Pigmenten, können sich die „Pigment-Off“-Remover-Bestandteile nicht in der Haut manifestieren. Sie werden immer abgestoßen und nehmen die angebundenen Pigmente einfach mit auf die Hautoberfläche.

Wurden die Permanent Make Up-Pigmente nur oberflächlich in die Haut implantiert, so kann man die Pigmentierung sogar mit einer einzigen „Pigment-Off“-Remover-Behandlung entfernen!

Die Erfolgsquote für die vollständige Pigmententfernung bei fachgerechter Anwendung von „Pigment-Off“-Remover liegt bei 99,9%. Allerdings gibt es einige Besonderheiten bei der Entfernung von Tätowierungen.

Die Partikelgröße von Tattoo-Pigmenten unterscheidet sich von derjenigen der Permanent-Make-Up-Pigmente, deswegen kann die Entfernung von Tätowierungen logischerweise langwieriger sein als die von Permanent Make Up. Außerdem werden Tattoo-Pigmente bei Körpertätowierung tiefer implantiert als Pigmentierungen im Gesicht.

Nach der Entfernungsprozedur ist es äußerst wichtig, die behandelten Stellen korrekt und regelmäßig zu pflegen. Davon hängt das Ergebnis zu 50% ab. Denn auch nach der Behandlung geht der Entfernungsprozess weiter. Auf der behandelten Zone bildet sich eine leichte Kruste, und zusammen mit ihr geht auch ein guter Teil der Pigmente weg.

 

Um Pigmente aus der Haut zu entfernen, müssen „Pigment-Off“-Remover-Partikel physischen Kontakt zu implantierten Pigmenten haben. Folglich muss die Remover-Flüssigkeit bei Tattoo-Entfernung tiefer in die Haut einbracht werden, als bei Permanent-Make-Up-Entfernung. Damit wächst natürlich eine Gefahr der Narbenbildung; diese liegt normalerweise bei ca. 6%.

Allerdings wurde von uns eine spezielle Entfernungsmethodik entwickelt, wobei das Narbenbildungsrisiko nach Entfernung von tief implantierten Pigmenten unter ein Minimum von < 1% gesunken ist! Dies ist ein großer Fortschritt im Bereich der Pigmententfernung, da die meisten Kunden gerade vor der Gefahr der Narbenbildung Angst haben und deswegen auf die Entfernung der unschönen Tattoos und misslungenen Pigmentierungen verzichten.

Das Alter der Tätowierung / Pigmentierung spielt für die Entfernung mit „Pigment-Off“-Remover keine Rolle. Die einzigartigen Eigenschaften des „Pigment-Off“-Removers machen es möglich, Pigmente sogar unmittelbar nach Einbringen in die Haut (sofort nach Permanent-Make-Up- oder Tätowierungsbehandlung) zu entfernen. Dies ist z.B. bei etwaigen Verzeichnungen von großer Bedeutung.

Wodurch unterscheidet sich das PigmentOff-System von allen anderen Remover-Produkten?

Diese Frage wird uns häufig gestellt, da immer mehr neue Mittel für die laserlose Tattoo- und Permanent-Make-up-Entfernung auf den Markt kommen und die Auswahl der richtigen Methode für Kunden und Kollegen immer schwieriger wird.

Unser PigmentOff-Removal-System hat gleich mehrere positive Eigenschaften. Das Produkt ist höchst effektiv, entfernt alle Farben und Pigmentarten, hinterlässt bei professioneller Anwendung keine Narben und bietet eine schnelle Hautregeneration.

Vor allem verfügt der PigmentOff-Remover aber über eine extrem wichtige und einzigartige Eigenschaft: es ist imstande, nicht nur Fremdkörper (Pigmente), sondern auch Eisenoxide und Schwermetall-Reste zu binden und über die Hautoberfläche zu entfernen.

Die Lymphkanäle werden dabei nicht belastet, die Teilchen von Pigmenten und insbesondere von etwaigen Schadstoffen und Schwermetallen bleiben nicht in den Lymphknoten stecken.

Dank der einzigartigen Formulierung ist die PigmentOff-Emulsion imstande, sich an die Fremdstoff-Partikel in der Haut zu binden. Die dabei entstehenden Komplexe werden von der Haut nach außen verdrängt und verlassen den Körper auf eine schonende und zuverlässige Weise.

Eine weitere, sehr wichtige Eigenschaft ist die deutliche Verbesserung vom bereits beschädigten Hautgewebe nach PigmentOff-Behandlungen. Oft ist die Haut durch die Pigmentierung / Tätowierung und insbesondere durch frühere Entfernungsversuche vernarbt bzw. verfestigt (= Fibrosis).

Unser Remover und die begleitende Pflegeprodukte sind speziell auf dieses Problem eingestellt und bewirken eine deutliche Verbesserung des Gewebezustandes. Die Haut wird weicher, glatter und aufnahmefähiger für die pflegenden Substanzen und / oder eine spätere Neupigmentierung.

Und noch eine Eigenschaft macht unser Produkt besonders. Erfahrungsgemäß verbessert sich der Haarwuchs an den Augenbrauen nach Entfernung von Pigmenten mit PigmentOff-System und  anschließender Pflege mit unseren speziellen Home-Care-Produkten.

Inhaltsstoffe & Wirkstoffe

Bestandteile von PigmentOff – Remover – sicher, unbedenklich und europaweit zugelassen!

Unser Remover ist keine Säure; es ist basisch, gehört zur Gruppe der Oxidremover, enthält nur europaweit zugelassene Wirkstoffe, wird in Deutschland hergestellt und abgefüllt.

Natürlich hat unser Produkt ein international gültiges Sicherheitsdatenblatt (MSDS – Safety Data Sheet). Dieses steht allen unseren Vertriebspartnern weltweit zur Verfügung und kann auf Anfrage jederzeit vorgelegt werden.

 

 

 

PIGMENT-OFF-Remover besteht aus folgenden Wirkstoffen und begleitenden Komponenten:

Aqua, Glycerin, Talcum, Hammamelis Virginiana, Pentylene Glycol, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Centella Asiatica Extract, Sodium PCA, Zinc Oxide, Sodium Hydroxide, Potassium iodide, Sulfur, Potassium hydroxide, Phenoxyethanol, Disodium EDTA.

Unser Produkt enthält keine Säuren. Es ist kein Säure-Remover (auch keine Milchsäure), kein Saline-Remover, kein Meersalz-Remover. Es ist auch keine Nachbildung von bereits auf dem Markt befindlichen Produkten, sondern eine eigenständige deutsche Entwicklung.

Die Marke „PigmentOff“ ist weltweit urheberrechtlich geschützt und in der WIPO (World Intellectual Property Organisation) Datenbank registriert.

Natürlich darf das PigmentOff-Logozeichen von allen unseren Vertriebspartnern und zertifizierten Anwendern benutzt und zu Werbezwecken eingesetzt werden. Bitte fragen Sie uns nach entsprechenden Dateien, diese werden Ihnen bei Vorlage der PigmentOff-Lizenznummer zugesendet.

Sämtliche PigmentOff-Produkte sind im europäischen CPNP (Cosmetic Product Notification Portal) sowie bei FDA ( U.S. Food and Drug Administration) notifiziert.

 

Wir lassen unsere Pflegeprodukte (Skin Saver Cream, Skin Rerpair Gel, Scar Free Gel) natürlich auch auf die Hautverträglichkeit testen. Hierfür haben wir als Kooperationspartner ein bekanntes deutsches Labor „Dermatest“ ausgewählt.

In April 2018 wurde unsere Skin Saver Cream auf Vertträglichkeit getestet und erhielt die Note „sehr gut“!

 

Es werden regelmäßig mikrobiologische und chemische Laboruntersuchungen durchgeführt. Die Ergebnisse dieser Untrsuchungen bestätigen die einwandfreie Sterilität und weltweite Zulässigkeit der Bestandteile unseres Removers.

Wir tun alles Erforderliche um die Unbedenklichkeit und Sicherheit unserer Produkte auf höchstem Niveau zu gewährleisten.

Für den Export in andere Länder stellen wir unseren Vertriebspartnern bei Bedarf das Freihandelszertifikat (Free Sales Certificate) zur Verfügung.

bottom of page